Treffen mit der Berliner Staatssekretärin für Tierschutz

Zu einem ersten Gedankenaustausch trafen sich Rolf Kohnen vom bmt e.V. Berlin und die Staatssekretärin für Tierschutz, Fr. Gottstein. Die Staatssekretärin ist auf Senatsebene, nach dem zuständigen Senator ,die zweithöchste Person in der „Hierarchieleiter“.

Themen waren entsprechend des Koalitionsvertrages u.a. das Pferdekutschenverbot in Berlin, das Auftrittsverbot für Zirkusse mit Wildtieren, die tödliche Eichhörnchenfalle auf Friedhöfen, Tierversuche, Flugunfähigmachung von Vögeln in Zoos, Tierschutzbeauftragte/r, Tierschutzbeirat und die geplante Katzenschutzverordnung.

Es hätte noch viele Themen gegeben, doch die Zeit war leider begrenzt. Weitere Treffen sind aber angedacht.

 

in Aktuelles